<< zurück
03.11.2018

Newsletter Grannies - Tipps für Ihre Suche

Liebe Leserin,

wir freuen uns – die Granny Aupair-Gemeinde wächst ständig! Von Australien über Nord- und Südamerika bis hin zu Europa suchen Familien eine liebevolle Ersatzoma, die ihnen unter die Arme greift. Damit Ihre Suche auch schnell zum Traumziel führt, möchten wir Ihnen ein paar nützliche Tipps, die wir aufgrund von unserer fast neunjährigen Erfahrung gesammelt haben, weitergeben.

  1. Am besten lassen Sie sich von allen Angeboten inspirieren! Achten Sie nicht so sehr auf das Land. Letztendlich sind die Menschen, zu denen Sie gehen, wichtiger.
  2. Finden Sie Familien interessant, aber deren  Angaben  wie z.B. Aufenthaltsdauer und Anreisedatum stimmen nicht mit Ihren Vorstellungen überein, dann nehmen Sie trotzdem Kontakt auf, denn häufig suchen die Familien mehrere Grannies hintereinander. Vieles ist verhandelbar und fragen kostet nichts!
  3. Solange die Profile der Familien sichtbar sind, können Sie sie kontakten, auch wenn eventuell Angaben überholt zu sein scheinen.
  4. Wenn Sie eine Kontaktanfrage gestellt haben, brauchen Sie erst einmal Geduld. Häufig dauert es ein paar Tage oder auch Wochen, bis sich die Familien zurückmelden. Die Familien sind sehr beschäftigt oder sammeln auch erst einmal einige Anfragen, bevor sie antworten.
  5. Suchen Sie mit Herz und Verstand! Bevor Sie einer Familie zusagen, sollten Sie sich über wichtige Details und Voraussetzungen Ihrer Zeit als Au Pair einig werden. So kommt es später nicht zu Überraschungen und beide Seiten wissen, worauf Sie sich einlassen. Bedenken Sie: Die Familien verlassen sich auf Sie!
  6. Informieren Sie sich ausführlich über Land und Leute – besonders, wenn Sie exotische Länder interessieren.
  7. Denken Sie daran, als Granny sind Sie auf einer privaten Reise. Es gelten die Visabestimmungen der jeweiligen Länder.

Je flexibler Sie sind, desto schneller können Sie sagen:

 

Aber vorher können Sie uns bei Fragen auch gern anrufen. Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Verfügung. Oder besuchen Sie uns in der schönen Hansestadt Hamburg zu unserer Infoveranstaltung bzw. Workshop – mehr dazu hier: www.granny-aupair.com

Und zur Inspiration möchten wir Ihnen auch diesmal drei ausgewählte Familien vorstellen - siehe unten. Wie wäre Kanada, Brasilien oder Kanarische Inseln?

Herzlichst 

Ihr Granny Aupair-Team

 

Savoir Vivre in Kanada

Zahlreiche Naturschönheiten und dazu lebensfrohe Städte mit einem Mix aus „Savoir Vivre“ und „American Way of Life“ finden sie in Quebec im Osten Kanadas.  In der kleinen Stadt Ste-Marthe-sur-le-Lac, ca. 30 Kilometer von Montreal, sucht eine grannyerfahrene deutsch-französischsprachige Familie (Benutzername: Familie Nora) mit drei Jungen (11, 5 und 3) und einem Mädchen (7 Jahre) ab Mitte Januar eine liebevolle, deutschsprachige Ersatzoma, die auch gerne kocht. Die Kinder gehen alle bis mindestens frühen Nachmittag zur Schule bzw. Kindergarten, so hätte die Granny genügend Zeit, die wunderschöne Umgebung und die franko-kanadische Kultur zu entdecken. Ein schönes Zimmer in einem großen Haus sowie ein Auto wird der Granny Verfügung gestellt. Die Reisekosten werden anteilig übernommen.
  
Mehr erfahren
(Bitte loggen Sie sich vorher über den Login-Button oben auf unserer Webseite ein.)

 

Samba, Strand und Regenwald

Städte mit europäischem Klima, Wasserfälle, Höhlen, Flüsse, Gebirge, Mineral-Quellen, Naturparks, historische Reminiszenzen der letzten Jahrhunderte, alte Kirchen im Stil der Jesuiten und archäologische Fundstätten. Das gibt es alles im Südosten Brasiliens im Bundesstaat Sao Paulo zu entdecken. Dazu beispielsweise auch eine kilometerlange Atlantikküste. In der Stadt Valinhos, der sogenannten „Weltstadt der Feige“, sucht eine vierköpfige internationale Arztfamilie mit zwei Mädchen (11 und 8 Jahre) und dem Benutzername Ane gern ab Anfang Dezember eine kommunikative, deutschsprachige, tierliebe Granny Aupair, die die Mädels beim Deutschlernen unterstützt. Auf die Granny wartet ein schönes Zimmer mit eigenem Bad in einem weitläufigen Haus. Die Reisekosten werden anteilig übernommen.

Mehr erfahren
(Bitte loggen Sie sich vorher über den Login-Button oben auf unserer Webseite ein.)

 

Insel des starken Windes

 

Im Nordwesten der kanarischen Insel Fuerteventura liegt der Ort Lajares, unweit der schönen Strände von Cotillo und Majanicho und inmitten einer faszinierenden Vulkanlandschaft. Der lebendige Ort ist ein idealer Ausgangspunkt zum Wandern und Laufen und bietet unzählige Cafes, Bars und Restaurants sowie Kunsthandwerkerläden. Hier sucht eine internationale mehrsprachige Familie (Benutzername Casayoga) mit einem 6jährigen Jungen und einem Babymädchen so bald wie möglich eine im Familienmanagement erfahrene, tierliebe Granny Aupair, die auch etwas Ruhe in den Arbeitsalltag der selbständigen Eltern bringen kann – am liebsten für drei oder mehr Monate. Vor Ort werden diverse Sprachkurse angeboten. Ein schönes Zimmer in einem großen Haus mit weitläufigen Garten und Pool steht für die Granny bereit. Die Reisekosten werden anteilig übernommen.
 
Mehr erfahren
(Bitte loggen Sie sich vorher über den Login-Button oben auf unserer Webseite ein.)

 

Wenn einer eine Reise tut... 
Mehrere Tausend Grannies sind schon in über 50 Länder gereist und haben viel zu erzählen – Granny Uschi ist zurzeit in Kuweit: "Mein Resümee... 5 Sterne Granny..."

"Nun bin ich schon gut drei Wochen hier in Kuwait. Nicole und Noah sind sehr sehr nett und offen. Der Noah hilft beim Kochen und geht auch liebend gerne mit mir in den Supermarkt zum Einkaufen. Und wenn er mir etwas aus dem Englischen übersetzt.... dann ist er super stolz.
Es war seit meiner Ankunft noch so heiß, dass ich alleine nur einmal in der Stadt unterwegs war, zur Besichtigung der großen Moschee, dort musste ich dann auch eine Abaia überlegen.... aber kein Problem für mich, schließlich muss man im Salzbergwerk ja auch eine Bergmannskleidung tragen. Jetzt wird es langsam etwas kühler, dann kommen meine Touren in die Stadt. Wir haben aber auch schon viel unternommen wie zum Beispiel, Brunchen in den Kuwait Towers, oder eine Shoperöffnung von Kenzo.... das war von Nicols Arbeit aus, und für mich, da ich ja 30 Jahre in meinem Modegeschäft tätig war, auch mal sehr schön.

Noah wird morgens um 7.15 Uhr vor dem Hochhaus in dem wir wohnen, von dem Schulbus abgeholt, und kommt gegen 15.15 Uhr wieder zurück, wir machen etwas Schularbeiten, dann kann er spielen. Manchmal möchte er aber auch nur in Ruhe gelassen werden, kann man ja auch verstehen, sein Tag ist ja wirklich lang.

Wir wohnen sehr sehr komfortabel in der 8ten Etage, von 21, aber das beste ist der Pool, selbst nach dem Sandsturm (vor ein paar Tagen) war am nächsten Tag schon wieder alles blitz sauber. Da verbringe ich zur Zeit sehr viele Stunden.... aber keine Langeweile, einen GYM haben wir auch, mein Zimmer mit eigenem Duschbad hat Fenster (wie auch sonst in der Wohnung) die bis zum Boden reichen, ich kann sogar etwas das Meer sehen."

Mein Resümee... 5 Sterne Granny...

Noch mehr Granny-Berichte finden Sie auf unserer Webseite

Und wenn Sie auch etwas von Ihrer Granny-Reise zu erzählen haben, würden wir uns über Ihren kleinen Bericht sehr freuen! 

 

Granny Aupair werden ist ganz einfach – so geht's

1.  Kostenlos registrieren

Als Abonnentinnen unseres Newsletters sind Sie bereits kostenlos registriert. Sie können sich in den geschützten Bereich einloggen und sich unverbindlich die Profile unserer Familien ansehen.

2.  Mitglied werden

Als Mitglied bei Granny Aupair können Sie dann Kontakt zu anderen Mitgliedern aufnehmen. Hierzu klicken Sie im Community-Bereich auf "Mitglied werden" und zahlen Ihren Mitgliedsbeitrag bequem per PayPal oder Vorkasse. Tipp: Bei Zahlung per PayPal wir Ihr Profil sofort freigeschaltet und Sie können unmittelbar mit unseren Familien & Co. in Verbindung treten.

3.  Finden Sie Ihren Weg ins Ausland

Als Mitglied bei Granny Aupair können Sie nun Kontakt zu den Familien & Co. aufnehmen. Die Familien können dann auch Ihr Profil sehen und Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Sie entscheiden, wer Ihre Kontaktdaten sehen darf! Schreiben, telefonieren oder skypen Sie ausführlich mit den Familien, die in Ihrer engeren Auswahl sind. Vielleicht können Sie ein Treffen zum Kennenlernen organisieren? Beschnuppern Sie sich ausgiebig und klären Sie die Modalitäten des Aufenthaltes (Unterkunft, Aufgaben und Tagesablauf, Übernahme der Reisekosten, Taschengeld etc.). Stimmt die Chemie? Dann nichts wie auf und davon!

 

Granny Aupair werden und die Welt entdecken

 

Gute Vorbereitung ist das A&O

Sie möchten mehr über uns und über unser Programm erfahren und gut vorbereitet in das Abenteuer Granny Aupair starten? 

Auf unseren unverbindlichen Infoveranstaltungen haben Sie die Gelegenheit dazu. Gemeinsam mit anderen Frauen der Generation 50plus bereitet Sie unser Workshop auf das Abenteuer als Granny Aupair vor. Zum Abschluss erhalten Sie über die erfolgreiche Teilnahme ein Zertifikat.  

Übrigens: Die meisten Teilnehmerinnen kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und sogar aus Nachbarländer wie Österreich und die Schweiz. Verbinden Sie doch einfach den Workshop mit einem Hamburg-Besuch und besichtigen Sie unser neues Wahrzeichen, die Elbphilharmonie. Der Workshop richtet sich sowohl an unsere Mitglieder als auch an Interessentinnen. Er ist nicht Voraussetzung, um als Granny Aupair in die Welt zu gehen, aber sehr empfehlenswert!

Die nächsten Termine

  • 01. Dezember und 2. Dezember 2018 (Intensiv-Workshop über zwei Tage) – (Workshop nur noch Warteliste)

NEU: Die Termine für die erste Jahreshälfte 2019

  • 09. Februar 2019 
  • 09. März 2019
  • 18. Mai 2019

Wann, wo, wieviel? Infoveranstaltung: 9.30 bis ca. 11.30 Uhr:

  • Ort: Gästehaus der Universität, Rothenbaumchaussee 34, 20148 Hamburg
  • keine Teilnehmerbegrenzung
  • Unkostenbeitrag inkl. Getränke und Gebäck: 25 € pro Person

    Direkt im Anschluss findet der Granny Aupair Workshop statt:

  • Zeit: 12.00 bis 18.00 Uhr (bei Intensiv-Workshop, 2. Tag  von 09.30 bis ca. 15.30 Uhr)
  • Ort: Gästehaus der Universität, Rothenbaumchaussee 34, 20148 Hamburg
  • Kleine Gruppen: 8-12 Teilnehmerinnen
  • Teilnahmegebühr inkl. Getränke und Mittagssnack: 120 € pro Person (ab 2019 130 € pro Person)
    Intensiv-Workshop 2 Tage 195 € pro Person (ab 2019: 205 € pro Person)
  • Paketpreis für Workshop und Infoveranstaltung: 135 € - Sie sparen 10 €! 
    (ab 2019: 145 € pro Person)
    Paketpreis für Intensiv-Workshop (2 Tage) und Infoveranstaltung: 210 € - Sie sparen 10 €! (ab 2019: 220 € pro Person)
  • Anmeldungen an: Info@Granny-Aupair.com

Der Workshop soll Ihnen effektive und schnelle Hilfe bieten, eventuell vorhandene Ängste zu überwinden, persönliche Fragen zu klären sowie mehr Selbstsicherheit zu entwickeln. Der Workshop wird von der Trainerin Katrin Dörwaldt durchgeführt. Sie ist zertifizierte Trainerin und Coach und arbeitet seit über 20 Jahren im internationalen Bereich. 

Klarheit und Sicherheit

„Ein erfolgreicher Auslandsaufenthalt hängt von vielen Faktoren ab. Unterschätzt wird jedoch häufig die Bedeutung von interkultureller Kompetenz“, so Katrin Dörwaldt. Kulturelle Eigenheiten haben direkten und maßgeblichen Einfluss auf die Art und Weise wie gedacht, entschieden und gehandelt wird und unsere Kommunikation ist abhängig von der Kultur, in der wir leben. Kommunikation, u.a. auch im interkulturellen Kontext, ist daher eines der zentralen Themen in unserem Workshop. 

Wir sprechen über „Dos und Don’ts“ und darüber wie es gelingen kann, eigene Werte und Ziele mit den Werten fremder Kulturen zu vereinen. Wir ergründen Wünsche, Erwartungen und innere Haltungen der Teilnehmerinnen, denn nur wer seine Ziele kennt, ist authentisch und kann seinen Auslandsaufenthalt erfolgreich gestalten. 

Außerdem beschäftigen wir uns mit den Persönlichkeitsprofilen der Teilnehmerinnen und schauen uns an, wie man eigene Stärken erfolgreich „verpacken“ kann. Das Konzept des Workshops ist eine gute Mischung aus Wissensinhalten, Austausch der Teilnehmerinnen, gemeinsame Übungen, Selbstreflexion und Feedback und der ideale erste Schritt für diejenigen, die über einen Auslandsaufenthalt nachdenken, egal ob als Granny oder in sonstigen Projekten. Der Workshop lebt von Ihrer Beteiligung, Ihrer Offenheit und Ihrer Neugier.

 

"Informativ, humorvoll, lockere Atmosphäre" - Granny Karin über die Infoverantaltung und den Workshop

"Die Infoveranstaltung ebenso wie der Workshop haben mir beide sehr gut gefallen: informativ, humorvoll, lockere Atmosphäre. Die gezeigten Filmchen aus dem Alltag einiger Granny-Aupairs sowie zum Arbeitsalltag in einigen sozialen Projekten ermöglichten mir weitere Einblicke in mehrere Einsatz- und Aufgabenbereiche. Der Workshop fand in einer besonders vertrauensvollen Atmosphäre statt, so dass wir Frauen uns untereinander mit Unterstützung von Frau Dörwaldt auch über private Aspekte/Themen eines möglicherweise längeren Auslandsaufenthaltes austauschen konnten – und dies, da wir uns untereinander bis dahin gar nicht kannten. Frau Dörwaldt hat es in kürzester Zeit geschafft, in der Gruppe völlig unterschiedlicher Frauen ein „Wir“-Gefühl entstehen zu lassen. Am Ende der rundum gelungenen Veranstaltung stand fest: es ist ein 'Ja, wir wollen'-Gefühl! Danke an die Veranstalter, alle teilnehmenden Frauen, die insgesamt supertolle Organisation und das leckere (!) Catering!"

 

X-mas Special – das Weihnachtsfest einmal anders feiern!

Der Granny Sprachenclub macht’s möglich! Buchen Sie einen X-mas Special und feiern Sie Weihnachten in einer Familie im Ausland.  und lernen dabei die Sprache und Kultur des Landes kennen. Mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis!! 

Den X-mas Special gibt es für folgende Zielländer:
UK (London, Stratford, Oxford, Cambridge, Edinburgh, Glasgow, Somerset North), USA (New York, Chicago etc.), Kanada (Toronto, Vancouver), Australien (Sydney, Perth, Melbourne, Brisbane, Cairns, Gold Coast), Neuseeland (Auckland, Christchurch).

Werden Sie für nur 39 Euro 12 Monate Mitglied in unserem Granny Sprachenclub! Was Sie dafür bekommen erfahren Sie hier

 

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: 0049 (0)40 87976140

Mo., Mi. + Fr. 10:00 - 14:00 Uhr | Di. + Do. von 14:00 - 18:00 Uhr 

info@granny-aupair.com