<< zurück
22.05.2018

Newsletter Grannies - Spüren Sie auch das Wanderlust-Gen?

Liebe Leserin,

haben Sie auch das Wanderlust-Gen? Kein Witz – vor drei Jahren entdeckten Wissenschaftler genau dieses Gen! Träger des Wanderlust-Gens, genauer gesagt des Gens DRD4-7R, sollen nach Angaben verschiedener Forscher besonders neugierig und rastlos sein. Außerdem seien sie risikofreudiger und stärker als andere Menschen daran interessiert, Neues auszuprobieren. Das Größte für sie: Im Urlaub neue Länder und Kulturen entdecken, wenigstens für ein paar Wochen im Jahr etwas Neues sehen und dem Alltag entfliehen.

Rund 20 Prozent der Bevölkerung sollen das Gen DRD4-7R besitzen. Und wir sind sicher, dass ganz viele unserer Granny Aupairs auch dieses Gen in sich tragen! Und auch wenn nicht: Reiselust kennt kein Alter! Und so profitieren vom Aupair-Gedanken nicht nur junge Hüpfer, sondern auch gestandene Frauen ab 50. Unsere Grannies entlasten die Familien, zu denen sie reisen. Als Granny auf Zeit teilen sie die Freuden des Alltags und sind den Tag über Ansprechpartnerin für die kleineren Sorgen und Nöte der Jüngsten. Oder möchten Sie lieber als Granny Aupair in einem Sozialen Projekt helfen? Als Freiwillige unterstützen Sie hier die Ärmsten der Welt mit Ihrer Expertise und ihrem Einsatz. 

Heute möchten wir Ihre Wanderlust wecken und stellen Ihnen drei Familien aus unserer langen Liste vor, die sich schon auf Ihre neue Ersatzoma freuen. 

Wie immer stellen wir in unserem Newsletter nur ausgewählte Familien vor, mehr finden Sie unter www.granny-aupair.com

Und wenn Sie schon ein wenig Wanderlust verspüren, aber sich gerne noch besser vorbereiten möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Granny Aupair Infoveranstaltungen mit anschließendem Workshop, die in diesem Jahr noch an verschiedenen Terminen stattfinden. Mehr dazu – siehe unten. 

Herzliche Grüße sendet Ihnen

Ihre Michaela Hansen und Ihr Granny Aupair-Team

 

Savoir Vivre in Kanada

Zahlreiche Naturschönheiten und dazu lebensfrohe Städte mit einem Mix aus „Savoir Vivre“ und „American Way of Life“ finden sie in Quebec im Osten Kanadas.  In der kleinen Stadt Ste-Marthe-sur-le-Lac, ca. 30 Kilometer von Montreal, sucht eine deutsch-französischsprachige Familie (Benutzername: Nora) mit drei Jungen (10, 5 und 3) und einem Mädchen (7 Jahre) ab 20. August eine liebevolle, erfahrene Ersatzoma, die auch gerne kocht. Die Kinder gehen alle bis mindestens frühen Nachmittag zur Schule bzw. Kindergarten, so hätte die Granny genügend Zeit, die wunderschöne Umgebung und die franko-kanadische Kultur zu entdecken.  Ein schönes Zimmer in einem großen Haus sowie ein Auto wird der Granny Verfügung gestellt. Die Reisekosten werden anteilig übernommen.

Mehr erfahren

(Bitte loggen Sie sich vorher über den Login-Button oben auf unserer Webseite ein.)

 

Kurzfristig Granny für Connecticut gesucht

Sobald wie möglich, am liebsten ab Anfang Juni, sucht eine sehr grannyerfahrene deutsch-amerikanische Familie (Benutzername: SteffiBP) aus Groton, Connecticut, eine deutschsprachige Ersatzoma mit Führerschein, die ggf. auch gerne kocht, für ihre beiden Jungen (12 und 10 Jahre). Genau zwischen New York und Boston an der Küste gegenüber von Long Island gelegen, bietet Groton mit der wunderschönen Umgebung von Strand bis Wald ein tolles Naturerlebnis – und die Kultur kommt auch nicht zu kurz. Ryan und Jason gehen beide bis nachmittags zur Schule, im Sommer besuchen sie oft halbtags und ganztags Sommercamps für Schulkinder. Auf die Granny wartet ein schönes großes Zimmer mit eigenem Bad. 

Mehr erfahren

(Bitte loggen Sie sich vorher über den Login-Button oben auf unserer Webseite ein.)

 

Sommerfrische in Finnland

Eine einzigartige Küsten- und Schärenlandschaft voller historischer Plätze, kultureller Höhepunkte und raffinierter Variationen aus den lokalen Küchen prägt dem Südwesten Finnlands. Die vielen Nationalparks des Landes laden zum Entdecken unberührter Natur ein. In der Nähe der ehemaligen Hauptstadt Turku liegt das Städtchen Laitila. Unweit davon möchte eine kleine Farmer- und Gärtner-Familie mit einem dreijährigen Sohn und dem Benutzernamen Meri sobald wie möglich für zwei Monate eine kompetente Granny Aupair, die auch gerne kocht und einen Führerschein hat, willkommen heißen. Vor allem wird in den geschäftigen Sommermonaten auch Hilfe im Haushalt gesucht sowie teilweise auch Unterstützung bei der Kinderbetreuung. Der kleine Sohn geht tagsüber in den Kindergarten. Ein gemütliches Zimmer mit eigenem Bad  wird der Granny zur Verfügung gestellt. Die Reisekosten werden anteilig übernommen. 

Mehr erfahren

(Bitte loggen Sie sich vorher über den Login-Button oben auf unserer Webseite ein.)

 

Mehr Familienangebote

 

Unser Tipp:

Als Granny Aupair möchten Sie sicherlich auch einiges mit Ihren Schützlingen unternehmen. Viele Ideen für Ausflüge etc. mit den Enkeln, die sich natürlich auch auf „Gastenkel“ übertragen lassen, finden sich auf der Seite unseres Partners grosseltern.de 
Und nicht nur tolle Spiele und Ideen für Unterwegs sind auf der Website aufgeführt, sondern noch eine Menge weiterer wertvolle Ratschläge und Informationen rund um das Großeltern-Dasein.   

 

Granny Aupair werden und die Welt entdecken

 

Gute Vorbereitung ist das A&O

Sie möchten mehr über uns und über unser Programm erfahren und gut vorbereitet in das Abenteuer Granny Aupair starten? 

Auf unseren unverbindlichen Infoveranstaltungen haben Sie die Gelegenheit dazu. Gemeinsam mit anderen Frauen der Generation 50plus bereitet Sie unser Workshop auf das Abenteuer als Granny Aupair vor. Zum Abschluss erhalten Sie über die erfolgreiche Teilnahme ein Zertifikat.  

Übrigens: Die meisten Teilnehmerinnen kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und sogar aus Nachbarländer wie Österreich und die Schweiz.Verbinden Sie doch einfach den Workshop mit einem Hamburg-Besuch und besichtigen Sie unser neues Wahrzeichen, die Elbphilharmonie. Der Workshop richtet sich sowohl an unsere Mitglieder als auch an Interessentinnen. Er ist nicht Voraussetzung, um als Granny Aupair in die Welt zu gehen, aber sehr empfehlenswert!

Die nächsten Termine

  • 21. Juli 2018 (Workshop nur noch Warteliste)
  • 01. September und 02. September 2018 (NEU: Intensiv-Workshop über 2 Tage)
  • 27. Oktober 2018
  • 01. Dezember und 2. Dezember 2018 (NEU: Intensiv-Workshop über 2 Tage)

Wann, wo, wieviel?

  • Zeit: Jeweils von 12.00 bis 18.00 Uhr (bei Intensiv-Workshop, 2. Tag  von 09.30 bis ca. 15.30 Uhr)
  • Ort: Gästehaus der Universität, Rothenbaumchaussee 34, 20148 Hamburg
  • Kleine Gruppen: 8-12 Teilnehmerinnen
  • Teilnahmegebühr inkl. Getränke und Mittagssnack: 120 € pro Person 
    Intensiv-Workshop 2 Tage 195 € pro Person
  • Paketpreis für Workshop und Infoveranstaltung: 135 € - Sie sparen 10 €! 
    Paketpreis für Intensiv-Workshop (2 Tage) und Infoveranstaltung: 210 € - Sie sparen 10 €!
  • Anmeldungen an: Info@Granny-Aupair.com

Der Workshop soll Ihnen effektive und schnelle Hilfe bieten, eventuell vorhandene Ängste zu überwinden, persönliche Fragen zu klären sowie mehr Selbstsicherheit zu entwickeln. Der Workshop wird von der Trainerin Katrin Dörwaldt durchgeführt. Sie ist zertifizierte Trainerin und Coach und arbeitet seit über 20 Jahren im internationalen Umfeld. 

Klarheit und Sicherheit

 

„Ein erfolgreicher Auslandsaufenthalt hängt von vielen Faktoren ab. Unterschätzt wird jedoch häufig die Bedeutung von interkultureller Kompetenz“, so Katrin Dörwaldt. Kulturelle Eigenheiten haben direkten und maßgeblichen Einfluss auf die Art und Weise wie gedacht, entschieden und gehandelt wird und unsere Kommunikation ist abhängig von der Kultur, in der wir leben. Kommunikation, u.a. auch im interkulturellen Kontext, ist daher eines der zentralen Themen in unserem Workshop. 

Wir sprechen über „Dos und Don’ts“ und darüber wie es gelingen kann, eigene Werte und Ziele mit den Werten fremder Kulturen zu vereinen. Wir ergründen Wünsche, Erwartungen und innere Haltungen der Teilnehmerinnen, denn nur wer seine Ziele kennt, ist authentisch und kann seinen Auslandsaufenthalt erfolgreich gestalten. 

Außerdem beschäftigen wir uns mit den Persönlichkeitsprofilen der Teilnehmerinnen und schauen uns an, wie man eigene Stärken erfolgreich „verpacken“ kann. Das Konzept des Workshops ist eine gute Mischung aus Wissensinhalten, Austausch der Teilnehmerinnen, gemeinsame Übungen, Selbstreflexion und Feedback und der ideale erste Schritt für diejenigen, die über einen Auslandsaufenthalt nachdenken, egal ob als Granny oder in sonstigen Projekten. Der Workshop lebt von Ihrer Beteiligung, Ihrer Offenheit und Ihrer Neugier. Wir freuen uns auf einen spannenden gemeinsamen Tag!

 

"Das sind wunderbare Voraussetzungen" - Granny Dominique über den Workshop

"Herzlichen Dank für die umfangreichen Informationen am Infotag und beim Workshop. Die Informationen und das Erarbeiten der "Stolperfallen" im Workshop haben dazu beigetragen, dass ich mehr Klarheit und Sicherheit für mich bekommen habe. Klarheit in Richtung, ich möchte eine Auszeit im Berufsleben machen und es gibt Möglichkeiten, dies umzusetzen. Sicherheit in dem Sinne, es ist möglich und ich bin nicht alleine. Ich habe Frauen kennengelernt, die auch davon träumen und ich kann mit ihnen in Kontakt treten. Das sind wunderbare Voraussetzungen mein Vorhaben weiter zu verfolgen."

 

Spanischlernen in Höhenluft

Sie haben schon immer mal davon geträumt, den Machu Picchu zu besteigen, wussten aber noch nie, mit wem Sie dieses Abenteuer wagen können. Dann buchen Sie diese Wochenend-Expedition zusammen mit ihrem Sprachlehrer. Sie können so eine wunderschöne Wandertour mit dem Spanisch lernen perfekt verbinden. Ein einzigartiges Erlebnis! 

Werden Sie für nur 39 Euro 12 Monate Mitglied in unserem Granny Sprachenclub! Was Sie dafür bekommen erfahren Sie hier

 

Granny als Nanny - unser Portal nur für Deutschland

Und wenn Sie sich erst einmal quasi „vor der Haustür“ als Granny ausprobieren möchten, können wir Ihnen unser Portal Granny als Nanny ans Herz legen: Granny als Nanny ist für Frauen geeignet, die sich erst einmal in ihrer Nachbarschaft als Ersatz-Omi ausprobieren wollen, bevor sie sich trauen, als Granny Aupair in die weite Welt zu gehen. Aber auch für erfahrene Granny Aupairs, die ihren Auslandsaufenthalt bei einer Familie schon hinter sich haben, ist Granny als Nanny eine wunderbare Fortsetzung für zu Hause.  

Mehr Informationen

 

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: 0049 (0)40 87976140

Mo., Mi. + Fr. 10:00 - 14:00 Uhr | Di. + Do. von 14:00 - 18:00 Uhr 

info@granny-aupair.com