Erfahrungen mit Granny Aupair

Hier erzählen unsere Grannies und Familien über ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit Granny Aupair!

"Eine einzigartige Erfahrung, beglückend und hoch interessant"

Kuala Lumpur

Granny Rosmarie über ihren Aufenthalt in Malaysia

Anfang Januar 2015, einige Wochen vor dem Abflug: "Mit der Familie in Malaysia ist alles auf bestem Weg, Da die Familie zurzeit in Deutschland Urlaub verbringt, haben wir für nächste Woche Dienstag ein Treffen vereinbart, um die Gelegenheit zu nutzen, uns persönlich kennenzulernen.
Mehr erfahren

"Auch wenn man die Sprache nicht beherrscht: mit Händen und Füßen geht alles"

Granny Annelie über ihren Aufenthalt in Südkorea

Nachdem ich meinen Termin nach Kanada stornieren musste, habe ich spontan eine Familie in Seoul kontaktiert. Das klappte dann auch spontan, und ich flog nach Südkorea. Ich musste feststellen, das Südkorea ein besonderes Land ist und die Reise wert war.
Die Kultur ist völlig anders und die Menschen da sind sehr freundlich und zuvorkommend. Auch wenn man die Sprache nicht beherrscht: mit Händen und Füßen geht alles. So habe ich dieses Land auch mal kennen gelernt und bin für weitere Reisen völlig offen.

"Während meiner Zeit dort war ich Teil der Familie"

Granny Astrid USA

Granny Astrid über ihren Aufenthalt in den USA

Nach diversen Kontakten mit unterschiedlichen Familien kamen mir zwei Familien auch emotional näher. Letzendlich entschied ich nach "Bauchgefühl"und reiste für drei Monate in die USA an die Ostküste in einen Vorort von Boston. Bereits beim Treffen am Flughafen mit den beiden kleinen Kindern und deren Mutter war endgültig klar: Wir passen zusammen.
Mehr erfahren

"Der Workshop hat mich bestärkt, mich als Granny auf den Weg zu machen"

Granny Renate K. über den Workshop

Auch ich fand es sehr spannend, Sie kennen zu lernen und überhaupt mal konkreter bei  „Granny zu sein“ .  Der Workshop hat mich bestärkt bzw. bestätigt, mich als  Granny  auf den Weg zu machen. Es ist so, dass die Idee des  Kopfes, nun doch mehr in den “Bauch“ gerutscht ist mit einem positiven Gefühl an mehr Sicherheit (was auch die Vorbereitungen angeht) und großer Neugierde.

"Dieser Workshop ist ein wichtiger Baustein für einen Granny-Auslandsaufenthalt, und ich bin sehr froh, dass ich teilgenommen habe"

Granny Gerda über den Workshop

Liebe Frau Hansen, liebes Granny-Aupair-Team, ich habe am 05. Juni 2015 an der Infoveranstaltung/Workshop teilgenommen und danke Ihnen ganz herzlich für die freundliche Aufnahme, offene Kommunikation und umfangreichen Informationen.
Mehr erfahren

"Ich weiß nach wie vor, dass ich in die Welt hinaus MUSS!"

Granny Heide über die Infoveranstaltung und den Workshop

Mit einem ganzen Sack voller intensiver Eindrücke bin ich am Sonnabend von der Großstadt in mein beschauliches Mauer zurückgekehrt – und weiß nach wie vor, dass ich in die Welt hinaus MUSS! Der Tag mit Ihnen beiden in Hamburg hat mich darin bestärkt, das Abenteuer „Granny Aupair“ in kleinen Schritten, aber stetig anzugehen – mein Profil auszuarbeiten wird der erste Schritt sein, um mich für das nächste Jahr, wenn ich als Granny den großen Koffer packe, fit zu machen.
Mehr erfahren

"Es war Liebe auf den ersten Blick zwischen den Boys und mir"

Granny Charlotte Dublin

Granny Charlotte über ihre Zeit in Dublin

Kurze Zeit nach meiner Anmeldung bei GrannyAupair entdeckte ich eine Familie in Irland. Da Irland mein "Traumland" ist, hoffte ich von der Familie zu hören. Wenige Tage danach erhielt ich von diese Familie eine Anfrage, ob ich mir vorstellen könnte für drei Monate ihre Zwillinge, zwei kleine 20 Monate alten Bübchen zu versorgen. Nach einem langen Telefongespräch mit Andreas ihrem Vater war ich mir sicher, dass ich zu der Familie nach Dublin gehen würde.
Mehr erfahren

"Wieso ist das noch niemandem eingefallen?"

Marion über das Projekt "Granny als Nanny"

Es ist mir ein Bedürfnis Ihnen einfach mal mitzuteilen, wie toll ich Ihr Angebot finde. Seit langem stöbere ich auf ihren Seiten, informiere mich und möchte unbedingt mal als Granny anderen helfen und dabei Neues kennen lernen. Bis jetzt war noch nicht die richtige Zeitpunkt. Ihr Angebot ist so gut durchdacht, professionell, trifft den Zahn der Zeit, einfach genial, total super. Heute bekam ich ihre mail mit der Publizierung der neuen Seite: Nanny von nebenan. Wieder genial und man fragt sich, ja genau, aber warum erst jetzt, wieso ist das noch niemandem eingefallen. Ein dickes sehr persönliches Lob von mir, ganz von Herzen. Machen Sie weiter, das ist was unsere Welt heute braucht! Und tausend Dank dafür!

"Zwischenmenschlich war alles, wie man es sich nur wünschen kann"

Granny Ellen über ihren Aufenthalt in Dublin

‘Meine’ Familie besteht aus der irischen Mutter (Dipl.Ingenieurin und Violinspielerin), dem deutschen Vater (Dozent) und den zu der Zeit 18 – 21 Monate alten Zwillingsjungen. Die Familie wohnt im Norden Dublins in unmittelbarer Nähe eines riesigen Parks mit herrlichem Spielplatz
Mehr erfahren

"Wir alle lieben sie heiß und innig"

Rachel, Mutter aus Großbritannien

2011 habe ich über Granny Aupair Dagmar kennengelernt. Sie kam im November und blieb für viele Wochen. Durch weitere Besuche in den letzten vier Jahren ist sie nicht nur eine fantastische Freundin geworden, sondern auch ein Teil unserer Familie. Sie war bei unserer Hochzeit dabei, und wir alle lieben sie heiß und innig. Ihr Service ist großartig; damals hatten Sie gerade erst angefangen. Vielleicht erinnern Sie sich noch an unseren Radioauftritt!

Jedenfalls ist das hier ein lange überfälliges Dankeschön.

Seiten